Bodenerhebungen

19:48min I d-2016

Der Film „Bodenerhebungen“ beschäftigt sich mit aktuellen Umbrüchen des Stadtteils Hamburg Altona. Auf ehemaligen Bahngelände entsteht als ein Teil der „Neuen Mitte Altona“ eine Parkanlage, die einige denkmalgeschützte Relikte integrieren wird – im Unterschied zu den bisherigen Nutzer_innen aus Kultur und Handwerk. Spekulationen der Projektentwickler und architektonische Visualisierung treffen auf Stimmen kritischer Anwohner_innen, geologische und Schadstoff- Analysen auf politische Interessen. Unter dem Eindruck der verschiedenen Stimmen oszillieren die Ansichten des konkreten Geländes.

Regie Doro Carl, Claudia Reiche
Buch Claudia Reiche
Kamera Doro Carl, Axel Schäffler
Schnitt Doro Carl
Ton Julia Berg, Andreas Lang, Stefan Prehn, Claudia Reiche
Sprecherin Brigitte Helbling
Musik Peter Imig
Tonmischung Roman Vehlken
Titelgrafik Eva Riekehof

mit
Ronnie Henseler, Tamara Juhan, Martin Kahl, Aljoscha Mir, Knarf Rellöm, Yvonne Rokita, Kai Schupp

Auszüge aus Gesprächen mit
Mario Bloem, Birgit Gebhardt, Frank John, Hermann Jonas, Prof. Dr. Ing Ursula Kirschner, Angela Rieke, Dipl. Ing Frank Schwieger, Prof. Jörn Walter u.a.

gefördert durch die Filmförderung Hamburg Schleswig Holstein GmbH

Festivals & Screenings:

Werkleitz Festival Nicht mehr, noch nicht So 22.10.17, 20h, Ladenlokal

33. Internationalen KurzFilmFestival Hamburg, am Do, 08.06.17

B-movie am 11.5.17 um 20 Uhr, Brigittenstr.5, 20159 Hamburg

Indian World Film Festival – 17, Hyderabad, 18.3.2017

3. Februar 2017 um 20 Uhr im Café Bergtags, Große Bergstraße 160 I
Programm: The Human Scale I Bodenerhebungen mit anschließender Diskussion

5th Dehli Shorts International Film Festival 2016

Filmforum der Nordischen Filmtage Lübeck am 3.11. um 16:15 Uhr im Cinestar

Premiere im Rahmen der Hamburger Filmschau auf dem Filmfest Hamburg am Montag den 3.Oktober 2016 um 11 Uhr im Metropolis
Filmforum der Nordischen Filmtage in Luebeck

Presse:

taz